Alles hat ein Ende…

… nur die Wurst hat zwei! Nicht nur der April endet diese Woche bzw. kom­menden Son­ntag, nein. Eben fiel es mir doch wie Schup­pen von den Augen, dass ich bere­its Don­ner­stag meinen let­zten Arbeit­stag habe, bevor ich dann eine Woche später meine Umschu­lung antrete. Wauzi, und ich dachte, eine Woche hätte ich noch 😀 Weit gefehlt! Den Feiertags­blues habe ich doch noch nicht ganz über­wun­den. ^^

Gestern wurde der Welt­tag des Buch­es gefeiert und ja, ich habe auch hin und wieder gele­sen. Da ich ja nun noch die ein oder andere Arbeit schreiben muss, teilte ich mir dies also auf. Was mir auffiel, ich krieg bei der englis­chen Lit­er­atur (aktuell Eat, Pray, Love *schmacht*) ganz gut die Kurve. Klar, ich hab das deutsche Buch hier (irgend­wo im Regal!) und sah auch zwei mal den Film. Aber das Orig­i­nal mal in den Hän­den zu hal­ten ist schon was anderes. 😀

Nun, da ich etwas mehr Zeit zum lesen habe, schaute ich eben bei Lovely­books nach Leserun­den. Mal schauen, obs mir gelingt wieder dabei sein zu kön­nen. Die Lust ist jeden­falls wieder da und sollte dann auch genutzt wer­den.
Aber das grum­melige dabei ist, ich möcht am lieb­sten meine ganzen Medi­z­in­büch­er lesen bis mir der Kopf raucht. Das ist schon fies, aber ich werde noch früh genug in den vollen Genuss kom­men. Ohja!

Ich wün­sch Euch einen tollen Wochen­start und ein hof­fentlich ruhi­gen Monatswech­sel in den Mai. Ach ja, Vor­sicht wenn Ihr am 1.5. unter Bäu­men geht. Die Bäume schla­gen aus 😉 😀

 

Bis die Tage! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.