Christopher Paolinie — Eragon und das Erbe der Macht

Nun war es soweit! Eragon, Saphi­ra, Arya und die anderen waren dabei die Fes­tung von Gal­ba­torix zu stür­men. Doch dies gestal­tete sich als schwierig, denn Gal­ba­torix hat seine Fes­tung mit all möglichen Schutz­za­ubern ver­siegelt. Der Kampf stand ihnen also bald bevor.

Kat­ri­na hat eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, die sie nach ihrer Mut­ter benan­nt hat.

Saphi­ra wird nicht der einzige Drache im Land bleiben — sie macht­en eine über­raschte Ent­deck­ung, was die Zukun­ft viel­er Drachen und zukün­fti­gen Reit­er sich­ern wird!

Eragon besucht das Grab seines Vaters — Brom!

Der 4. Teil und (vor­erst) let­zte, zeigt wie stark eine Gemein­schaft sein kann, doch alle Zeichen ste­hen auf Abschied… Ein Abschied für immer?

Quelle: Christo­pher Paoli­ni — Eragon und das Erbe der Macht
Ver­lag: cbj
ISBN: 978–3-570–13816-8
Preis: 10,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.