Lesemonate: November & Dezember

Guten Mor­gen liebe Blog­ger- und Lesege­meinde!

Hal­loween ist über­standen, der dritte Herb­st­sturm liegt hin­ter uns (ich ahne aber, der Näch­ste ste­ht vor der Tür) und mit großen Schrit­ten gehen wir auf das Ende von 2017 zu. Bald ist es Zeit Bilanz zu ziehen, auch wenn ich meine SuB-Liste nicht mehr wirk­lich weit­er geführt habe, weil ein­fach die Zeit fehlte, lass ich es mir nicht nehmen, die let­zten bei­den Monate mit grandiosen Büch­ern zu ver­brin­gen.

Also lasst uns mal schauen:

DSC_0144[1]

Nele Neuhaus — Die Leben­den und die Toten
Stieg Lars­son — Verge­bung
Stieg Lars­son — Verblendung (ger­ade ange­fan­gen)
Lisa Jack­son — Schnee­wolf
Matthew J. Arlidge — D.I. Helen Grace — Let­zter Schmerz
George Mann — Osiris Rit­u­al

Natür­lich lese ich immer noch Stephen King, Sam­mel­band “Schwarz” und “Drei”. Ich hab vergessen, dass ich an seinem Schreib­stil ein­fach länger brauche. Aber nach wie vor ist und bleibt er ein genialer Autor — auch wenn ich manche Sätze mehrmals lesen muss. 😛

Was sind Eure Leseschätze und seid Ihr über­haupt schon bere­it für die näch­sten Feiertage? Wie wollt Ihr die ver­brin­gen?

Es grüßt Euch,

Lese­herz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.