Piper Verlag — gegen den Novemberblues

Moin Ihr Leser­at­ten,

der Piper Ver­lag hat was gegen den Novem­berblues! 🙂

Richard Schwarz — Das Blut der Könige

Der dritte und abschließende Band der Lytar-Saga

Das große Finale der »Lytar-Chronik« — Best­seller­autor Richard Schwartz schließt sein Epos um das mächtige Arte­fakt, die leg­endäre Kro­ne von Lytar, ab. Nach­dem die ersten bei­den Bände ursprünglich unter dem Pseu­do­nym Carl A. deWitt erschienen waren und nun kom­plett über­ar­beit­et vor­liegen, warten alle Fans sehn­süchtig auf den drit­ten Band. Endlich wer­den die Geheimnisse von Lytar gelüftet — und das Blut der Könige wird fließen … Ein Muss für alle »Askir«- und »Götterkriege«-Fans.

Nähere Infos hier: Richard Schwarz — Das Blut der Könige

 

Markus Heitz — Die Leg­en­den der Albae

Der Schu­ber des Bösen

Sie sind die fin­steren Gegen­spiel­er der Zwerge: die Albae, dun­kle Elfen, getrieben von Hass und Tod. Der Kampf zwis­chen Albae und Zwer­gen währt bere­its seit unzäh­li­gen Teilen der Unendlichkeit. Und keine der bei­den Seit­en wird ruhen, bis der Feind endgültig ver­nichtet ist … Dieser Schu­ber vere­int erst­mals alle vier Romane um Markus Heitz’ dun­kle Helden sowie den Erzäh­lungs­band »Die Vergesse­nen Schriften« – der unverzicht­bare Blick­fang im Regal eines jeden Samm­lers, Heitz-Fans und Neue­in­steigers.

Nähere Infos hier: Markus Heitz — Die Leg­en­den der Albae

 

F.I. Thomas — Glühen­der Zorn

Sechs Magi­er, sechs Novizen – und ein Krieg begin­nt!

Jahrhun­derte sind ver­gan­gen, seit sich die Bewohn­er der Jun­gen Kön­i­gre­iche von der Schreck­en­sh­errschaft der Drachen befre­it haben. Das kost­bare Ver­mächt­nis der Drachen, die Zauberei, liegt jet­zt in den Hän­den von sechs Magiern. Doch deren Novizen kom­men ein­er schreck­lichen Tat­sache auf die Spur: Sie sollen getötet wer­den, um ihren macht­gieri­gen Lehrmeis­tern so die Unsterblichkeit zu ver­lei­hen. Gejagt von den mächtig­sten Zauber­ern der Welt, ver­suchen die jun­gen Magi­er nun selb­st, ihr Wis­sen zu mehren und das Geheim­nis der Zauberei zu ergrün­den. Doch hin­ter der Magie steckt eine furcht­bare Wahrheit, deren Ent­deck­ung die alten Zauber­er unbe­d­ingt zu ver­hin­dern suchen. Es ent­bren­nt ein magis­ch­er Krieg, als uner­wartet ein alter Feind zurück­kehrt …

Nähere Infos hier: F.I. Thomas — Glühen­der Zorn

 

Christoph Dit­tert & Michael Peinkofer — Split­ter­wel­ten

Mit den »Split­ter­wel­ten« führt Michael Peinkofer in eine Welt, die in unzäh­lige Teile zer­sprun­gen ist. Men­schen, Ani­male und magisch begabte Gilden­meis­terin­nen haben die Split­ter besiedelt, die so fern voneinan­der liegen, dass Reisen zwis­chen den Wel­ten nur mit mächti­gen Schif­f­en möglich ist – und mit Magie. Doch umgibt alle Bewohn­er der Split­ter­wel­ten ein Geheim­nis, das das Schick­sal aller bes­timmt. Und der Pan­ther­men­sch Croy macht sich gemein­sam mit der abtrün­ni­gen Gilden­schü­lerin Kalliope und dem Krieger Erik auf den Weg, genau dieses Geheim­nis zu entschlüs­seln … Gemein­sam mit Michael Peinkofer hat Christoph Dit­tert den langer­warteten neuen Band der Saga entwick­elt und führt die Aben­teuer um Croy und seine Gefährten fort.

Nähere Infos hier: Christoph Dit­tert & Michael Peinkofen — Split­ter­wel­ten

 

Paul Erick­son — War was?

Das geheime Tage­buch von George Lucas

Auf ein­er Con­ven­tion in Chica­go find­et der »Star Wars«-Fan Paul Erick­son im Mülleimer ein altes, aber gut erhaltenes Notizbuch. Als er hinein­blät­tert, traut er seinen Augen nicht: Ein geheimnisvoller »G.L.« erzählt dort von dem Top-Secret-Film­pro­jekt »Star Wars«, das er im Jahr 1973 entwick­eln will. Das Buch liest sich wie ein Kri­mi: Welchen Plot hätte »Star Wars« um ein Haar gehabt? Woher stammte die Idee für Darth Vaders Helm? Warum tra­gen alle Sturmtrup­pen Weiß? Und weshalb gibt es sie doch, die Geräusche im Weltall? In diesem erst­mals öffentlich gemacht­en Tage­buch erfährt man endlich alles über die wahre Entste­hungs­geschichte von »Star Wars«. Und wir alle kön­nen froh sein, dass nur auf­grund winziger Zufälle nicht alles ganz anders gekom­men ist …

Nähere Infos hier: Paul Erick­son — War was?Paul Erick­son — War was?

 

Viel Spaß! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.