Rezensionsexemplare aus dem Hause Randomhouse

Guten Mor­gen,

ja, ich habe wieder zwei Rezen­sion­sex­em­plare vom Ver­lag Ran­dom­house erhal­ten. Eigentlich ein E-Book, weil es so nicht mehr da war und ein Buch. Schauen wir uns das doch mal genauer an:

Har­lan Coben — In ewiger Schuld

Maya – Pilotin und nach einem umstrit­te­nen Ein­satz aus dem Mil­itär ent­lassen – blickt fas­sungs­los auf die Fil­mauf­nah­men ihrer Nan­ny-Cam: Dort spielt ihre kleine Tochter see­len­ruhig mit Mayas Ehe­mann Joe. Doch Joe wurde zwei Wochen zuvor bru­tal ermordet – und Maya hat trä­nen­blind an seinem Grab ges­tanden. Kann Maya ihren Augen trauen? Wer würde sie so grausam täuschen? Und was geschah wirk­lich in der Nacht, in der Joe ermordet wurde? Um Antworten auf all ihre Fra­gen zu find­en, muss Maya sich den düsteren Geheimnis­sen nicht nur ihrer eige­nen Geschichte stellen. Sie muss auch tief in die Ver­gan­gen­heit von Joes reich­er Fam­i­lie ein­tauchen. Doch dort ist sie plöt­zlich nicht mehr willkom­men …

Die Press­es­tim­men jubeln es hoch. Ich bin ges­pan­nt! 🙂

Hier klick­en

 

Emelie Schepp — Engelss­chuld

Ein Fehler, den du nicht wiedergutmachen kannst. Und ein Mörder, der nie vergessen hat …

Grausame Morde erschüt­tern die schwedis­che Stadt Nor­rköping. Dreimal wird der San­itäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, dreimal kann er nichts mehr für die entset­zlich entstell­ten Opfer tun. Er erken­nt, dass er den Ermorde­ten schon ein­mal begeg­net ist — und er selb­st das näch­ste Opfer sein kön­nte. Doch eine schwere Schuld in sein­er Ver­gan­gen­heit lässt ihn schweigen. Staat­san­wältin Jana Berzelius nimmt sich des Falls an. Erst spät merkt sie, dass Pri­vates und Beru­flich­es in dieser Mord­serie eng miteinan­der verknüpft sind. Denn Jana hat ihre ganz eigene Rech­nung mit dem Mörder offen.

Die Stim­men aus der Presse sind pos­i­tiv. Dies bekam ich als E-Book und fing gestern Abend schon damit an. Es liest sich gut und flüs­sig, so wie es eben sein muss.

Hier klick­en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.