Piper Verlag im Dezember

Hen­drik Groen — Eier­likörtage

Ziem­lich alte Fre­unde – der Über­raschungs­best­seller aus dem Senioren­heim

Hen­drik Groen mag alt sein (genauer gesagt 83 1/4), aber er ist noch lange nicht tot. Zugegeben, seine täglichen Spaziergänge wer­den kürz­er, weil die Beine nicht mehr recht wollen, und er muss regelmäßig zum Arzt. Aber deshalb nur noch Kaf­feetrinken, die Geranien anstar­ren und auf das Ende warten? Kommt nicht infrage. Ganz im Gegen­teil. 83 Jahre lang hat Hen­drik immer nur Ja und Amen gesagt. Doch in diesem Jahr wird er ein Tage­buch führen und darin endlich alles raus­lassen – ein unzen­siert­er Blick auf das Leben in einem Altenheim in Ams­ter­dam-Nord.

Nähere Infos hier: Hen­drik Groen — Eier­likörtage

 

Rowan  Cole­man — Früh­stück für ein­same Herzen

Vier gebroch­ene Herzen und ein Hap­py End

 

Seit dem Tod ihres Mannes lebt Ellen zurück­ge­zo­gen in ihrem Haus in Lon­don. Nur durch die Arbeit kann sie dem trau­ri­gen All­t­ag ent­fliehen, sie redigiert Liebesro­mane. Doch zum Leben reicht das Geld kaum. Um ihr Zuhause nicht zu ver­lieren, ver­mi­etet die junge Witwe schließlich einige Zim­mer. Bald brin­gen drei Unter­mi­eter Ellens wohlge­ord­netes Leben durcheinan­der: Sabine, die sich von ihrem Mann getren­nt hat, die exzen­trische Schrift­stel­lerin Alle­gra, und Matt, ein auf­streben­der junger Jour­nal­ist. Ellen ahnt, dass noch einige Über­raschun­gen auf sie warten – und vielle­icht eine neue Liebe …

Nähere Infos hier: Rowan Cole­man — Früh­stück für ein­same Herzen

 

Lau­ra Rowe — The Club — Pas­sion

Ein neues, glühend heißes Spiel begin­nt …

Das herzzer­reißende Finale der »The Club«-Reihe!

Seit sich Kat und Josh ken­nen, ist ihr Leben wilder und lei­den­schaftlich­er als je zuvor. Die bei­den genießen die unendlichen Möglichkeit­en ihrer Liebe, und Kats größter Wun­sch ist es, in ihrer Beziehung den näch­sten Schritt zu gehen. Ein Stre­it hat jedoch genau das Gegen­teil zur Folge – und als Kat erfährt, dass sie ein Kind erwartet, liegt ihr Leben plöt­zlich in Scher­ben. Wie wird der frei­heit­sliebende Play­boy auf diese Nachricht reagieren? Schließlich hat­te er deut­lich gemacht, dass er keine Kinder haben will. Ist es das Ende ihrer Liebe – oder wom­öglich der Beginn von etwas ganz Großem?

Teil 3 um Kat Mor­gan und Josh Fara­day

Nähere Infos hier: Lau­ra Rowe — The Club — Pas­sion

 

Nathan Hill — Geis­ter

»Nathan Hills Roman ist ein Psy­chodra­ma um eine Mut­ter und ihren Sohn, voller Geis­ter und Poli­tik, aber es ist auch eine Tragikomödie von Zorn und Schein­heiligkeit. Nathan Hill ist ein Mae­stro des Schreck­lichen.« John Irv­ing

 

Ein Anruf der Anwalt­skan­zlei Rogers & Rogers verän­dert schla­gar­tig das Leben des Lit­er­atur­pro­fes­sors Samuel Ander­son: Nach dem tätlichen Angriff auf den repub­likanis­chen Präsi­dentschaft­skan­di­dat­en braucht seine Mut­ter drin­gend Samuels Hil­fe – doch die bei­den haben sich seit über zwanzig Jahren nicht gese­hen. »Geis­ter« ist ein allum­fassender, mitreißen­der Roman über Liebe, Unab­hängigkeit, Ver­rat und die lebenslange Hoff­nung auf Erlö­sung, ein Fam­i­lien­ro­man und zugle­ich eine pointierte Gesellschafts­geschichte von den Chica­go­er Auf­stän­den 1968 bis zu Occu­py Wall Street.

Nähere Infos hier: Nathan Hill — Geis­ter

 

Anna Karoli­na Lars­son — Uner­sät­tlich

Aman­da Paller dachte, sie hätte bere­its alles gese­hen. Bis jet­zt …

Stock­holm wird von ein­er grauen­haften Mord­serie erschüt­tert: Völ­lig unbescholtene Men­schen fall­en im Dro­gen­rausch über ihre Ange­höri­gen her und ver­speisen sie. Drei solch­er »Kan­ni­balen­morde« muss Aman­da Paller, inzwis­chen allein­erziehende Mut­ter von Zwill­in­gen, aufk­lären. Gle­ichzeit­ig wird Aman­da von ihrer Ver­gan­gen­heit und ihren Verbindun­gen zum krim­inellen Milieu einge­holt. Denn auch Adnan, der Vater ihrer Kinder, ist wieder in der Stadt …

Nähere Infos hier: Anna Karoli­na Lars­son — Uner­sät­tlich

 

Johannes Klaus — The Trav­el Episodes

»Die Welt hat so viel Schönes zu bieten. Zu faszinierend, um es zu ver­passen.« Johannes Klaus

Je näher die Autoren der Trav­el Episodes allen Enden der Welt kom­men, desto klar­er wird: Es sind nicht nur die weißen Strände, die mys­tis­chen Tem­pelan­la­gen und aufre­gen­den Metropolen, die sie immer einen Schritt weit­er gehen lassen – es sind die Men­schen. Die Bewohn­er der Län­der, die sie besuchen, und die anderen Reisenden, die vielle­icht Wegge­fährten wer­den oder sog­ar Fre­unde fürs Leben. Die Geschicht­en in diesem neuen Band erzählen von beson­deren Begeg­nun­gen: Von helden­haften Fis­ch­ern an den Ufern des Yukon. Von einem schot­tis­chen Kloster­boss in Thai­land. Von einem ver­we­ge­nen Maler in Mexiko. Von ein­er beson­deren Seilschaft in den Weit­en des nor­wegis­chen Gletsch­ers. Und davon, dass man sich selb­st nir­gends so nahe kommt wie in der Fremde.

Nähere Infos hier: Johannes Klaus — The Trav­el Episodes

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.