Alyson Richman — Abschied in Prag

Das der Zweite Weltkrieg Mil­lio­nen von Men­schen das Leben gekostet hat, wis­sen wir und unsere Ahnen. Wir wis­sen auch, wie es in den KZ´s zug­ing, dass Juden ver­fol­gt wur­den.. Auschwitz, Dachau, Buchen­wald… Wir ken­nen die Geschichte. Aber nicht die, über zwei Herzen die sich fan­den und (endgültig?) getren­nt wur­den. Lenka und Josef!

Lenka, die an der Kun­stakademie in Prag Kun­st studiert, lernt über Ver­su­ka ihren Brud­er Josef ken­nen. Soweit so gut, aber der Krieg klopfte allmäh­lich an und die Unruhen, die in Deutsch­land tagein tagaus herrscht­en, schwappten in andere Län­der über. Doch sie bekan­nten sich zu ihrer Liebe. Lenka wurde von Josef schwanger, heirateten so schnell es nur ging und dann zog der Krieg ein. Josef, der Medi­zin studierte, kon­nte für seine Fam­i­lie und sein­er Liebe Visas beantra­gen. Weg vom Krieg, weg aus Prag. Doch als Lenka erfuhr, und das nach ihrer Hochzeit, dass er für ihre Fam­i­lie nichts bekom­men hat­te, entsch­ied sie sich zu bleiben. Ihre Eltern drängten sie mit zu gehen, woll­ten, dass sie in Sicher­heit war, ein neues Leben anf­ing. Lenka jedoch blieb stur und dies sollte sich als Fehler erweisen… Lenka ver­lor das Kind nach der Mel­dung, dass ein Ret­tungs­boot durch die Schiff­ss­chraube zer­stört wurde und man Josef für tot erk­lärte…

Aber auch Josef ver­suchte aus­find­ig zu machen, ob seine Lenka noch lebt. Ging jede Woche zum Stand des Roten Kreuz und eines Tages musste er sich der Wahrheit stellen, aber sein Herz sagte immer wieder: Lenka, meine Lenka lebt!

 

Das Buch zeigt eine Art Tage­buch und wird aus der Sicht der bei­den beschrieben. Es ist erschreck­end, wie tief die Autorin in die Materie geht, aber es ist unsag­bar span­nend und auch übelkeit­ser­re­gend, wie man mit den Men­schen damals umge­gan­gen war. Ein tolles Buch!

 

Quelle: Alyson Rich­man — Abschied in Prag
Ver­lag: Diana
ISBN: 978–3-4533–5959-8
Preis: 10,99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.