V.C. Andrews — Kind der Dämmerung

Im drit­ten Teil der Cut­ler-Saga kehrt Dawn nach Cutler´s Cove zurück und sie erhielt die Chance, ihre Tochter Christie zu sich zurück zu holen. Lange musste sie kämpfen, floh aus The Mead­ows und kon­nte endlich mit dem Mann ihrer Träume zusam­men bleiben, die sich einst für Geschwis­ter hiel­ten. Es gab einen Prozess, nach­dem Dawn klar gemacht hat­te, Christie soll bei ihr groß wer­den.

Das Glück hielt nicht lange an. Sie über­nahm die Hotelleitung, Jim­my und sie heirateten endlich und wurde ein zweites Mal schwanger. Doch Clara Sue brauste eines Tages auf. Sie attack­ierte Dawn kör­per­lich ohne zu wis­sen, dass sie ein Kind erwarte. Dawn ver­lor es, doch Clara Sue zeigte keine Regung. Ein regel­rechter Hass schlug ihr ent­ge­gen. Eines Tages traf die Nachricht ein, Fern, Jim­mys Schwest­er, wurde aus­find­ig gemacht und holten Fern zu sich ins Hotel. Doch es zeigte, dass sie ihre Kind­heit alles andere als ein­fach war: sie log, sie klaute… Beschuldigte sog­ar ihren Adop­tiv­vater sie miss­braucht zu haben. Doch Dawn kam hin­ter dahin­ter, dass Fern scham­los log.

Eine Fam­i­lie, die von einem Unglück nichts näch­ste stürzte und es dauert nicht lange, und der näch­ste Rückschlag traf ein…

Hält das ihre Ehe aus, auch nach­dem der leib­liche Vater von Christie auf­taucht?

 

 

Quelle: V.C. Andrews — Kind der Däm­merung
Ver­lag: Gold­mann (jet­zt blan­valet)
ISBN: 978–3-4424–2693-5
Preis: k. A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.