Monika Pfundmeier — Löwenblut

Das Jahr 1268 ist vol­l­zo­gen von Leid, Hass, Intri­gen, aber auch von Liebe und Glaube. Doch all dies wird aus­genutzt — bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Doch wie tief das Ganze gehen kann, beschreibt Moni­ka Pfund­meier in ihrem his­torischen Roman, der sich auf ein­er wahren Begeben­heit bezieht. Dies hier zu rezen­sieren ist schw­er, da dies vom Schreib­stil hohe Konzen­tra­tion erfordert, aber genau das reizt es bis zum Ende zu lesen. Deswe­gen soll sich bei jedem Men­schen die Span­nung selb­st auf­bauen.

Men­schen ster­ben, Schlacht­en wer­den gewon­nen, doch was am Ende des Buch­es bleibt ist der Glaube.

Quelle: Moni­ka Pfund­meier — Löwen­blut
Ver­lag: BoD Norder­st­edt
ISBN: 978–3-7448–74755
Preis: 13,90€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.