Droemer Verlag: April-Lesetipp

Cailun, die schöne Tochter der Irin …

… auf der Flucht vor den Mächtigen des Christentums und des Osmanischen Reiches.

Mit­ten in der Wüste ver­liert sie das Bewusst­sein. Als sie zu sich kommt, fehlt von ihrem geliebten Ehe­mann William jede Spur.

Sie selb­st wird als­bald in den Harem eines mächti­gen Sul­tans ver­schleppt. Denn sie ste­ht unter Ver­dacht, die Tochter des Teufels im Leib zu tra­gen – und wird damit zur wertvollen Ware im Kampf zwis­chen den Reli­gio­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.