Tess Gerritsen — Der Schneeleopard

Für viele ist es ein Traum eine Tour durch Afri­ka zu machen. Wilde Tiere beobacht­en, abends gemein­sam am Lager­feuer sitzen, weit weg von den sozialen Medi­en, weg vom Stadtrum­mel. Kurz um: rein in die natür­lich­ste Wild­nis! Doch was ist, wenn sich dieser Trip zu einem Alb­traum ent­pup­pt? Nach Hause fliegen oder aushar­ren und hof­fen, dass die Hyä­nen einen nicht holen? Eine sech­sköp­fige Truppe fand sich zusam­men, um ein Aben­teuer zu erleben, doch nach weni­gen Tagen erlebten sie ihren Hor­ror­trip und wollen nur noch eins: gesund nach Hause!

Währen­dessen ermit­telt die Boston­er Polizei in einem Mord­fall. Viele Tier­schützer wür­den sich auf die Seite des Täters schla­gen: ein Jäger wurde aufge­hängt und aus­gewei­det aufge­fun­den! Seine Trophäen? Aus­gestopfte Tiere, wo das Auge nur so hin­re­icht. Doch es dauerte nicht lange und man fand kurze Zeit später eine zweite Leiche und in den Wäldern Knochen­reste. Wer ist so bizarr und jagt Men­schen wie ein Jäger der Tiere in Afri­ka jagt?

Die Spur führt Jane und Gabriel nach Botswana — zu ein­er Über­leben­den, die einen Höl­len­trip durch­lebte und nie wieder in ihr altes Leben zurück­kehrte. Doch sie und Dr. Isles ger­at­en daraufhin ins Lebens­ge­fahr.

Kann Jane bei­de rechtzeit­ig ret­ten?

 

Quelle: Tess Ger­rit­sen — Der Schneeleop­ard
Ver­lag: Blan­valet
ISBN: 978–3-7641–0047-5
Preis: 9,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.