Michelle Richmond — Im blauen Licht der Nacht

Jen­nys beste Fre­undin Aman­da Ruth wurde vor 14 Jahren ermordet und doch all der ver­gan­genen Zeit kon­nte sie wed­er loslassen noch trauern. Mit ihrer Reise nach Chi­na nimmt sie sich eine langersehnte und vor allem lang geplante Reise in Angriff — wenn auch ohne Aman­da! Sie will Abschied nehmen und ihre Asche im Jang­ste ver­streuen. Mit ihrem Noch-Ehe­mann Dave hofft sie zumin­d­est, dass sie auch ihre Ehe kit­ten kann, doch dann taucht ein Mann auf, der sie von allem befre­it — von Schuld, Trauer und dem Allein­sein!

Er bürdet ihr aber zudem einen Wun­sch auf, der anfangs völ­lig absurd ist…

Ein offenes Ende, kein typ­is­ch­er Liebesro­man son­dern eine Geschichte, wie ein Men­sch wie Jen­ny mit Trauer und Ver­lust umge­ht!

Quelle: Michelle Rich­mond — Im blauen Licht der Nacht
Ver­lag: Diana Ver­lag
ISBN: 978–3‑453–35697‑9
Preis: 8,99€