Hanns-Josef Ortheil — Die Mittelmeerreise

Wir ler­nen den 15-jähri­gen Johannes bzw. Hanns-Josef Ortheil ken­nen, der im Juli 1967 mit seinem Vater eine Mit­telmeer­reise antritt. Anfangs war die Begeis­terung nicht allzu groß, doch je länger sie auf der Albeiro weil­ten, zwei ordentliche Meer­esstürme erlebten schweißte es nicht nur Vater und Sohn mehr zusam­men. Wir erleben, wie Hanns-Josef einen Entwick­lungssprung macht. Er macht seine ersten Erfahrun­gen mit Alko­hol (Kölsch zählt nicht!) und mit ein­er jun­gen Griechin Namens Delia.

Sie ler­nen die ver­schiede­nen Kul­turen ken­nen und das macht das Buch, weil es eine wahre Geschichte ist, wirk­lich zu einem großar­ti­gen Roman. Mit Ern­sthaftigkeit, aber auch einem Spritzer Humor schip­pert man mit von Antwer­pen bis nach Istan­bul.

Quelle: Hanns-Josef Ortheil — Die Mit­telmeer­reise
Ver­lag: btb
ISBN: 978–3‑442–71965‑5
Preis: 12,00€