Jennifer Estep — Frostkuss

Mythos Acad­e­my I


Gwen­dolyn Frost kam, von heute auf mor­gen, auf die Mythos Acad­e­my und wusste nicht mal wirk­lich warum. Umzin­gelt von Ama­zo­nen, Walküren, Spatan­ern und anderen magis­chen Leuten, sollte sie hier ein neues Leben begin­nen. Ihre Grand­ma Frost bestand darauf, diese Acad­e­my zu besuchen da sie ein Gyp­symäd­chen ist. Sie hat die Gabe allein durch Berührung bei Men­schen ihre tief­sten Geheimnisse zu erfahren. 

Doch dies allein war nicht der Grund, so denkt sie. Eines Abends, als der alljährliche Ball stat­tfind­et gerät sie ein weit­eres Mal in eine Sit­u­a­tion, in der sie erfährt, warum sie wirk­lich auf diese Acad­e­my ging und erst nach­dem sie das Schw­ert von der Göt­tin Nike in der Hand hält, ein Gespräch mit Pro­fes­sor Metis UND ihrer Grand­ma weiß sie, dass es Sinn hat warum sie dort zur Schule geht.

Sie nimmt sich ihr Schick­sal an…

Quelle: Jen­nifer Estep — Frostkuss (Mythos Acad­e­my I)
Ver­lag: ivi (Piper Ver­lag)
ISBN: 978–3‑492–70249‑2
Preis: 14,99€