Anette Hinrichs — Nordlicht

Wie würde man reagieren, wenn man plöt­zlich eine Leiche an der Nord­see find­et?! Eher mit Erschreck­en oder?
Schlim­mer noch, wenn diese erschossen wurde und vorher seit 12 Jahren als ver­schwun­den galt: Liva Jorgensen!

Das Ermit­tlerteam, zusam­men gefügt aus deutsch­er und dänis­ch­er Beamten, arbeit­et in diesem Fall zusam­men und kom­men hin­ter Geheimnisse, die sich in den eige­nen Fam­i­lien abspie­len. Auch die Tat­sache, dass die ver­mis­ste Per­son jahre­lang unter einem falschen Namen in Deutsch­land gelebt hat­te. Welch­es Geheim­nis trug sie mit sich herum und wurde ihr dann doch zum Verhängnis?!

Sie ermit­teln in alle Rich­tun­gen, bis ihnen klar wurde in einem Wespennest gestochen zu haben was nur so von nervösen Wespen lebt…

Wer auf span­nende, nordis­che Span­nung ste­ht, wird hier nicht enttäuscht!

Quelle: Anette Hin­richs — Nordlicht
Ver­lag: blan­valet
ISBN: 978–3‑7341–0722‑1
Preis: 9,99€