Timur Vermes — Er ist wieder da

ACHTUNG SATIRE!

Wie war das? Tot­ge­sagte leben länger? Oder kön­nen Tote ein­fach so ohne weit­eres aus ihren Trüm­mer­haufen aufer­ste­hen?  GEHT SOWAS ÜBERHAUPT? Ja, sagt Timur Ver­mes!

30.4.1945 — beg­ing Adolf Hitler, mit sein­er Frau Eva Braun, Selb­st­mord, der Krieg endete wenige Tage später!

Jet­zt ist aber 2011 und Adolf Hitler wacht auf. Sichtlich irri­tiert, wie sich die Welt verän­derte und wie manche Men­schen auf ihn reagierten. Er sprach die jün­gere Gen­er­a­tion an, was denn hier los sei und im Berlin­er Akzent wun­derten sie sich über diesen Mann.
Er kam für einige Zeit beim Zeitungskrämer unter und glaubte kein einziges Stück, dass Adolf Hitler vor ihm ste­ht. Erregt ver­sucht Adolf sich zu behaupten, er sei der Führer!

Nun wird auch, dank des Zeitungskrämers, eine Pro­duk­tions­fir­ma namens Flash­light auf ihn aufmerk­sam und will ihn ver­mark­ten. Durch YouTube kommt es zum Erfolg, die Men­schen hän­gen an seinen Lip­pen. Was ihn jedoch nichts bzw. kaum nützt ist die Tat­sache, dass die NSDAP ruht. Für uns ist sie nicht mehr vorhan­den, aber Adolf glaubt es. Er besteigt eine steile Kar­riere, bis seine Sekretärin Fräulein Krön­meier kündi­gen will. Und da kommt auch mal was ern­stes in die Geschichte rein. Ihre Oma ver­lor auf­grund der Juden­ver­fol­gung ihre gesamte Fam­i­lie: Vater, Mut­ter und ihre bei­den Brüder! Das einzige was der alten Dame bleibt, ist dieses Foto, was Fräulein Krön­meier Adolf zeigt. Doch kon­nte er sie überzeu­gen zu bleiben!

Eines Abends wird Hitler von zwei angetrunk­e­nen Burschen zusam­men geschla­gen und wachte später im Kranken­haus auf. Auch hier will ihm kein­er glauben, dass ER er ist! Prompt meldet sich ein Ver­lag, er möge doch bitte wieder ein Buch schreiben und wie es denn ange­hen könne, dass man achtzig(!!!!) Jahre pausiert…

Tja und wie endet es? Das Buch soll geschrieben wer­den, weit­ere TV Pro­duk­tio­nen ste­hen an. Ach ja und der Titel? “Es war nicht alles schlecht”.

Mit Wort, Witz und Charme ein gelun­ge­nes Buch!

Quelle: Timur Ver­mes — Er ist wieder da
Ver­lag: Eich­born
ISBN: 978–3‑8479–0517‑2
Preis: 19,33 (deutsch­er Preis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.