Arbeitswelt vs. Lesewelt

Tja, das Leben beste­ht ja nicht nur aus Spaß und Ruhe. Nun führe ich einen Kampf zwis­chen der Arbeitswelt und der Lesewelt. 😀

Ich komm nicht mehr zum lesen, auch wenn es nur stun­den­weise ist, aber es wurmt. Man will ja wis­sen, welch­er Mörder da zugeschla­gen hat und wie die Motive sind… *mega­grum­mel*

Heute ist Son­ntag, heute werde ich das zwis­chen Basteln und Haushalt dazwis­chen schieben — aber solange ich dabei ne Kanne Tee trinken kann, sollte der Schmerz nicht allzu schlimm sein. 😉 Aber mich dünkt, ich habe auch freie Tage… 😀 😀 😀

Übri­gens gibt es dem­nächst ein neues Buch von Char­lotte Link “Die Entschei­dung”. Der Klap­pen­text klingt vielver­sprechend und warte dementsprechend auf die TB Erschei­n­ung.

In diesem Sinne, einen tollen son­ni­gen Son­ntag! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.