Tessa Korber — Schweig wie ein Grab

Vik­tor Anders, Bestat­ter Anders, wird eines Nachts gerufen. Sein Neffe Tobias, Autist, ist dabei und plöt­zlich schre­it­et helle Aufre­gung in den dun­klen Gän­gen im alten Kirch­hof der Kartäuserin­nen. Eine weit­ere Leiche wird gefun­den! Bis zur Unken­ntlichkeit ver­bran­nt, doch man kon­nte ihn anhand eines inop­er­a­blen Hirn­tu­mors iden­ti­fizieren. Kurze Zeit später stand Julia Tauber vor sein­er Tür Read more about Tes­sa Kor­ber — Schweig wie ein Grab[…]

Jojo Moyes — Ein ganzes halbes Jahr

Wie fühlt es sich an, mit einem Men­schen zusam­men zu sein, den man eigentlich nicht liebt? Wie fühlt es sich an, jahre­lang in einem Café zu arbeit­en, was dann let­ztlich doch geschlossen wird? Wie fühlt es sich an, einen neuen Job anz­u­fan­gen um später in Erfahrung zu brin­gen, dass dieser Men­sch, für den sie arbeit­et, Read more about Jojo Moyes — Ein ganzes halbes Jahr[…]